Grundstückverkehrsgesetz Praxiskommentar

Gesetz über Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur und zur Sicherung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe

Joachim Netz

8. Auflage, 2018

1.672 S., geb., inkl. CD zur Textrecherche, ISBN: 978 3 920009 97 1

145,– EUR + Versandkosten (6,– EUR)

Auch wenn seit dem Erscheinen der 7. Auflage des Praxiskommentars zum Grundstückverkehrsgesetz erst rund drei Jahre vergangen sind, zeigt sich schon jetzt die Notwendigkeit einer Neuauflage.

Vor allem die neue Rechtsprechung zum überhöhten Kaufpreis des § 9 Abs. 1 Nr. 3 GrdstVG und zur Fristenproblematik des § 6 GrdstVG bereiten der Praxis bei der Bearbeitung der Genehmigungsverfahren erhebliche Schwierigkeiten. Durch die Bemühungen einzelner Bundesländer, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, je ein eigenes Gesetz zur Verbesserung der Agrarstruktur zu schaffen und dabei doch die bewährten Regelungen des Grundstückverkehrsgesetzes beizubehalten, sind völlig neue Fragen aufgeworfen worden. Dies alles hat den Verlag dazu veranlasst, die 8. Auflage des Praxiskommentars zum Grundstücksverkehrsgesetz bereits jetzt herauszugeben.

Der Verfasser ist in der 8. Auflage zur Kommentierung in der Paragraphenfolge zurückgekehrt. Er hat, was den „Konkurrenzkampf zwischen Landwirten und Nichtlandwirten“ im Sinne des § 9 Abs. 1 Nr. 1 GrdstVG angeht, die einzelnen Erwerbergruppen herausgearbeitet und diese den kaufinteressierten Landwirten gegenübergestellt. Weiter hat er die bereits getroffenen Länderbestimmungen (Agrarstrukturverbesserungsgesetz Baden-Württemberg) direkt in die Paragraphenfolge des Grundstückverkehrsgesetzes eingearbeitet. Schließlich berücksichtigt der Kommentar auch den neuesten Entwurf zu einem Niedersächsischen Agrarstruktursicherungsgesetz.

Der Praxiskommentar zum Grundstückverkehrsgesetz ist seit 2002 ständiger Begleiter des Bundesgerichtshofs, der Oberlandesgerichte, Amtsgerichte und der sonst mit der Bearbeitung befassten öffentlichen und privaten Stellen.

Bestellung:



[recaptcha]